51 Reaktionen

vor einem Monat

Hey, das klingt ja ganz furchtbar… Fühl dich gedrückt! 🥺🫶 Also ich hab seit meinem 15. Lebensjahr immer wieder mit Depressionen zu kämpfen, bin aber die letzten zwei Jahre verschont geblieben. Ich hatte wirklich Angst, eine Wochenbettdepression zu bekommen, kam aber zum Glück nicht dazu sondern nur zum normalen Babyblues. Ich hab nicht das gleiche erlebt wie du, aber ich kann so krasse emotionale Tiefs gut nachvollziehen 🥺 Das ist wirklich eine Sauerei, dass dein Mann dich gar nicht unterstützt und dir noch zur Last fällt. Wenn ich’s richtig in Erinnerung hab, habt ihr noch zwei Kinder, richtig? Kümmert er sich wenigstens um die beiden? Kannst du nicht mal auf den Tisch hauen und ihm klar machen, dass das alles einen endlosen Rattenschwanz bildet? Stillen laugt einen so krass aus, entzieht dem Körper die komplette Energie und Nährstoffe. Wenn man dann noch unausgeschlafen und mental in nem Loch ist, KANN der Körper gar nicht heilen. Also ohne Ruhe und Entlastung für dich kann sich das mit der Narbe noch ewig ziehen… wenn sich das noch ewig zieht, wirst du immer erschöpfter und erschöpfter, das stillen laugt noch mehr aus und so weiter und so weiter. Das mit dem Krassen Clustern ging bei uns auch so 6-8 Wochen. Ich bin gar nicht mehr ausm Bett gekommen. Dann kam der 12 Wochen Schub und seit da ist wirklich alles interessanter als stillen 🥲😅 Ich bekomm schon manchmal die Kriese, wenn mein Partner lieber an seinen Autos und Motorrädern schraubt, statt Zeit mit uns zu verbringen. Oder mal Zeit allein mit ihm zu verbringen. Aber muss halt auch gemacht werden. Fühlt sich trotzdem Kacke an. Oder noch schlimmer: an Autos von anderen basteln. Er kann einfach nicht nein sagen 🤦‍♀️

vor einem Monat

Das tut mir sehr leid für dich... was sagt dein Mann dazu wenn du ihn darauf ansprichst? Wie Wilma schon geschrieben hat wird sich sonst alles noch länger hinziehn. Bei uns geht's lala untertags fühl ich mich manchmal schon von ihm allein gelassen.. wickeln, kuscheln und rumtragen liegt alles bei mit. Er macht den ganzen Tag was im Garten und Hsushalt bleibt dann wieder bei mir. Männer sehn das manchmal nicht so hab ich das Gefühl oder verstehen nicht das dich jetzt einiges geändert hat

vor einem Monat

Reaktion auf Wilma Ruhe

Hey, das klingt ja ganz furchtbar… Fühl dich gedrückt! 🥺🫶 Also ich hab s ...
Schön wenn man verstanden wird und es freut mich das dir dieses tief erspart geblieben ist. Nun wenn ich meinen Mann versuche zu erklären das stillen sehr anstrengend ist dann scheint er das nicht ernst zu nehmen. In seinen Augen "geht er ja arbeiten" während ich "NUR" Zuhause bin... Es geht mir aber irgendwie auch an Kraft mit ihm zu streiten und wenn ich ihm sagen das ich mich schonen muss, das die Ärztin gesagt hat das die Narbe sich entzündet weil ich mich überlastedann sagt er nur AHA 🤷🏻 Ich bin aber auch so dumm im Moment, ich habe mir Hosen bestellt in meiner "üblichen" Größe 34/36 ... Aber das kann ja noch garnicht passen ... Also kommen diese Hosen an und ich bekomme sie nichtmal über die Hüften geschweige denn zu also bin ich total down weil ich mich unwohl in meinem Körper fühle und will die Hosen zurück schicken, stattdessen probiert meine große sie an und siehe da ... IHR passen die Hosen. Das ist schon fast etwas masochistischund vor allem sehr dumm 😅

vor einem Monat

Reaktion auf ninaara

Schön wenn man verstanden wird und es freut mich das dir dieses tief erspar ...
Ach Mensch, das ist ja wirklich frustrierend… komisch, dass Männer da manchmal so uneinfühlsam sind. Klar, für sie verändert sich ja auch viel, aber das hört sich ja so an, als hätte er den Blick dafür, was du leistest komplett verloren. Also ich denk mir manchmal echt, dass sich Vollzeit arbeiten wie Urlaub für mich anfühlen würde. Und ich hab nur ein Baby 😅 na sicher ist ein Vollzeitjob anstrengend und wenn man dann nach Hause kommt, will man gern entspannen. Aber als Mutter hat man halt drei Vollzeitjobs und das 24/7. Da gibt’s kein „ach ja, jetzt leg ich mich mal auf die Couch“. Vor allem werden deine Nächte für dich wahrscheinlich auch nicht gerade erholsam sein. Er kann durchschlafen und ist dann fit für die Arbeit. Bei dir hört die Arbeit nie auf.. versteh ich aber voll, dass dir die Kraft zu diskutieren oder zu streiten fehlt 🥺 aber dieses „aha“ macht ja sogar mich aggressiv 👀 hast du denn eine Mutti oder Schwiegermutti in der Nähe, die dir tagsüber mal mit Haushalt oder einkaufen, kochen etc. unter die Arme greifen kann? Oder ne gute Freundin, die so ne frage nicht komisch findet? Ich hab meiner besten Freundin als wir beide schwanger waren, sie aber schon ihre „große“ hatte auch geholfen, mal nen richtigen Großputz zu machen 😂 Och man, auch das noch. Manchmal reicht einfach schon so ne „Lappalie“ und der Tag ist gelaufen. Da kommt echt alles zusammen, Müdigkeit, Erschöpfung, Hormone 🥺 wenigstens passen sie deiner Tochter hihi. Nicht umsonst bestellt ☺️ hoffentlich fühlst du dich bald wieder wohl in deinem Körper 🫶 ich hab letztes was schönes gelesen: My clothes are meant to fit me. Not the other way around

vor einem Monat

Reaktion auf Wilma Ruhe

Ach Mensch, das ist ja wirklich frustrierend… komisch, dass Männer da manch ...
Ja ich habe Mama und Schwiegermama, allerdings ist meine Mutter pflegebedürftig und seine Mama mitten im Umzugsstress... Daher bin ich im Moment auf weiter Flur alleine 😂 man macht sich halt selbst auch so verrückt... Wenn man dann nach zählt und feststellen muss das man eine Woche nicht duschen war hat man Angst das man nie wieder Zeit für sich finden wird ... Total verrückt 😵‍💫😂 und dann meinte mein Mann neulich, das ich mit drei Kindern wohl nicht mehr arbeiten kann... Und da wurde mir klar das ich mich zukünftig nur in Babysprache unterhalten werde 🤦😅 ich meine ich liebe meine Kinder und bereue das nicht aber es ist Grade echt hart - psychisch 😔

vor einem Monat

Reaktion auf ninaara

Ja ich habe Mama und Schwiegermama, allerdings ist meine Mutter pflegebedür ...
Oh, das ist natürlich nicht so toll 🫣 vielleicht sagst du deinem Mann, dass du jetzt wirklich nicht mehr kannst und er dir jetzt entweder unter die Arme greifen oder dir ne Haushaltshilfe bezahlen muss. Vielleicht macht’s dann mal klick? 🤨 Ohje ja, das fühlt sich an, als würde man sich selbst komplett aufgeben und nur noch für andere vor sich hin existieren.. Ich drück dir ganz fest die daumen, dass es für dich ganz schnell leichter wird und dein Körper endlich Zeit hat zu heilen. Das ewige mantra bei mentalen downs ist immer: es geht vorbei, es geht vorbei, es geht vorbei 🫣 es kann einem wie ne Ewigkeit vorkommen und man sieht kein Licht am Ende des Tunnels, aber es geht wirklich vorbei ❤️

vor einem Monat

Reaktion auf Wilma Ruhe

Oh, das ist natürlich nicht so toll 🫣 vielleicht sagst du deinem Mann, das ...
Ohh das sage ich mir auch die ganze Zeit, es geht vorbei und dann werde ich die Zeit vermissen wo er mich so gebraucht hat 😂 das hält mich Grade auch echt noch aufrecht ...

vor einem Monat

Ich habe eben das Video gesehen, ihr habt vielleicht mitbekommen das ich Mädchen von 16 Monate mehr als 16 Tage einfach alleine im Bett zurückgelassen wurde. Das ganz ist nun schon eine Zeit her, jetzt habe ich ein Video gesehen mit den Aufnahmen des Babyphone. Der vergebliche Überlebenskampf dieser kleinen Maus wurde auf Video festgehalten. Es ist herz zerreißend. Jetzt ist mein Tag entgültig im Eimer. Ich bin Grade viel zu emotional als das Facebook mir sowas zeigen darf 😪 so furchtbar

vor einem Monat

Reaktion auf ninaara

Ich habe eben das Video gesehen, ihr habt vielleicht mitbekommen das ich Mä ...
Ach du…WAS?! Das hab ich gar nicht mitbekommen. Das ist ja grausam… wie kann man nur.. 😔😭 Ohje ja, das macht den Tag nicht besser. Ich würde es glaub nicht fertig bringen, mir das Video anzuschauen. Das arme Kind.. 😔

vor einem Monat

Wie schrecklich... sowas will man nicht sehen 🥺 wie kann man das seinem Kind nur antun... es gibt so viele Möglichkeiten das man sich Hilfe holt etc. Das macht einen echt traurig 😢

vor einem Monat

Reaktion auf Annika90

Wie schrecklich... sowas will man nicht sehen 🥺 wie kann man das seinem Ki ...
Das habe ich auch gedacht. Was treibt eine Mutter so weit?selbst wenn man depressiv ist und überfordert, es gibt doch wege die beiden ein Leben ermöglicht hätten. Aber jetzt ist der kleine Schatz tot und die Mutter wird im Gefängnis sitzen bis sie verrottet ist. Ich habe das Video auch nicht ganz gucken können ich habe mehr geheult als geguckt 😞 das arme Ding...

vor einem Monat

Reaktion auf ninaara

Das habe ich auch gedacht. Was treibt eine Mutter so weit?selbst wenn man d ...
Wenn ich meinen Zwerg so anschau wie er bei mir ihm Arm liegt kann ich mir nicht vorstellen das man seinem Kind so was an tun kann. Da muss sie schon sehr depressiv sein um sowas zuzulassen. Und für sowas gehört sie ins Gefängnis wobei sie wohl eher eine Therapie bräuchte aber da Mitleid haben geht nicht. Da kann man nur heulen wenn man sowas sieht das bricht einem das Herz.

vor einem Monat

Oh man, ich hab mir jetzt auch zwei Artikel dazu durchgelesen und musste auch heulen 😭 die arme kleine Maus muss körperlich und emotional so schlimme Qualen gelitten haben.. 😔 in einem Artikel stand, dass sie ihre Fäkalien gegessen hat, um den Qualen des Hungers zu entkommen.. 😔😔

vor einem Monat

Reaktion auf Wilma Ruhe

Oh man, ich hab mir jetzt auch zwei Artikel dazu durchgelesen und musste au ...
Da kann man nur hoffen das diese Mutter im Gefängnis auf richtige Mutter Trift die ihr das Leben zur Hölle machen 😪😞 es ist schön mit euch darüber reden zu können, wenn ich anderen Menschen sage wie sehr mir das weh tut wird mit den Augen gerollt 👀 dieses arme Kind und dann gibt es so viele Frauen hier die jeden Monat hoffen schwanger zu werden und ein gesundes Kind zu bekommen 😞 wie ungerecht dieses Leben manchmal ist... So einen Tod sollte kein Mensch erfahren müssen außer dieser Frau die das ihrem eigenen Kind angetan hat 😭

vor einem Monat

Reaktion auf ninaara

Da kann man nur hoffen das diese Mutter im Gefängnis auf richtige Mutter Tr ...
Also wenn das stimmt, was man über Gefängnisse und ihre Insassen hört, haben es Menschen, die wegen Verbrechen an Kindern einsitzen schwer im Knast. Mir fällt es auch echt schwer, mir bei sowas grausamem vor Augen zu führen, dass sie psychisch krank ist und wahrscheinlich eher in die geschlossene und Therapie erhalten sollte. Da kommen echt die niederen Instinkte raus und man wünscht so jemandem nur schlechtes 🫣 Wirklich so schlimm, da wird einem ganz anders. Muss jetzt auch die ganze Zeit dran denken 🥲 Also ich kann mir ja nicht mal vorstellen, in nem anderen Raum wie mein kleiner zu schlafen. Oder ihn nicht direkt neben mir im Bett zu haben. Unvorstellbar, was für ein Hirnfurz einen dazu treiben kann, sein Kind einfach tagelang komplett allein zu lassen.. dass da die Nachbarn nichts mitbekommen haben … 🤔

vor einem Monat

Ich bin bipolar und habe eine Angststörung. Während der Schwangerschaft ging es mir seelisch super und jetzt habe ich wieder mein übliches hin und her. Aber zum Glück keine Wochenbettdepression. Ich kann Dich gut verstehen und es ist schlimm, dass Dein Mann Dich nicht unterstützt. Mein Mann hat neben der Arbeit auch sehr viele andere Verpflichtungen, aber ich denke auch manchmal, wenn man eine Familie hat, müssen die anderen Sachen halt zurückstecken. Das klappt mal mehr und mal weniger. Deshalb kann ich Dich gut verstehen, wenn Du Dich dann einsam fühlst. Ich stille zwar nicht, aber unser Sohn nimmt auch mit Flasche nicht so sehr zu wie er sollte. Das ist auch oft nervenaufreibend.

vor einem Monat

Hi, ich habe zwar nur ein Kind und kann es mir deshalb kaum vorstellen wie es mit drei Kindern sein muss, aber das Problem mit meinem Mann habe ich auch. Mann muss echt immer kurz vor einem Nervenzusammenbruch sein, damit da mal kurz Hilfe kommt. Und dann wird mal kurz halbherzig für ne Stunde mit dem Kind gespielt und dann möchte er gleich ein Loblied hören. 👍🏼 Mir hat es ein bisschen geholfen, ihm ganz konkret zu sagen, was ich von ihm möchte. Wenn ich meine Tochter ins Bett bringe und wir vorher gegessen haben, dann bitte ich ihn darum, den Geschirrspüler einzuräumen. Also direkte Aufgabenverteilung. 😅 Allerdings funktioniert das nur im Haushalt, und nicht wenn er sich mal um unsere Tochter kümmern soll. Aber immerhin eine kleine Hilfe. Aber wie schon gesagt wurde, halte durch! Vielleicht habt ihr ja einen Garten, wo du deine zwei Größeren ein bisschen spielen lassen kannst, und dich mit deinem Sohn im Liegestuhl dazusetzen kannst? Ich hoffe, dir geht es schnell besser!

vor einem Monat

Reaktion auf Wilma Ruhe

Also wenn das stimmt, was man über Gefängnisse und ihre Insassen hört, habe ...
Oh es tut mir leid daß ich dich damit jetzt auch belastet habe und gleichzeitig fühle ich mich viel besser weil du genau so denkst und fühlst in der Sache wie ich ... Selbst wenn man sagt OK die Frau braucht eine Therapie, ich bin ja echt der Meinung das therapeutische Maßnahmen sehr sinnvoll sind aber jemand der so durch ist, sein Kind so grausam zu behandeln, da hilft glaube ich keine Therapie der Welt mehr ... So eine Frau sollte nie wieder auf die Gesellschaft losgelassen werden 😞

vor einem Monat

Reaktion auf Eppi3000

Ich bin bipolar und habe eine Angststörung. Während der Schwangerschaft gin ...
Ich finde es toll das du dem so offen gegenüber trittst und hoffe das du auf lange Sicht seelische Ruhe findest. Ja es ist eine Berg und Tal fährt die Mutterschaft, im einen Moment lächelt der Zwerg dich an und man fühlt sich unfassbar glücklich und im nächsten Moment will man nurnoch heulen weil man absolut unsicher ist. Selbst beim dritten Kind treffen einen so manche Sachen etwas unvorbereitet. Ich versuche meinen Instinkt und Gefühl zu vertrauen aber das ist manchmal schwer. Das mit dem füttern kenne ich, obwohl ich still oder vielleicht Grade desswegen 🤷🏻 leider hat die Brust keine Milliliter Anzeige und man weiß nie wie viel der Schatz nun getrunken hat. Es gibt so "Anzeichen" das es genug bekommen hat aber kann man dem trauen 🤷🏻 hast du den Hilfe bei dem Thema? Hebamme und Arzt? Vielleicht eine andere pre Nahrung oder andere Flasche ausprobieren? Ich meine, mein Sohn nimmt gut zu, aber bei meiner zweiten war das damals anders. Ich habe mit abgepumpter Milch zugefüttert und trotzdem wollte ihr Gewicht nicht und sie war schon bei der Geburt sehr zierlich mit 2720g ... Es hat mich verrückt gemacht. Ich habe vor und nach dem stillen gewogen und Buch geführt über jede Mahlzeit und jedes Gramm Gewicht es war zermürbend. Das kommt zur Zeit alles etwas hoch, obwohl der kleine fitt ist bange ich bei jedem wiegen und habe oft das Gefühl nicht genug zu sein, Grade jetzt wo er so clustert ...

vor einem Monat

Reaktion auf Laura270723

Hi, ich habe zwar nur ein Kind und kann es mir deshalb kaum vorstellen wie ...
Genau so ist es... Wenn ich kurz vor dem Zusammenbruch stehe und ihn wütend anzicke oder so, erst dann werde ich wahrgenommenen und gleichzeitig so dargestellt als wenn ich total überreagieren würde. Ich finde halt das ich ihm nicht immer alles sagen muss, denn er ist genauso erwachsen wie ich. Aber trotzdem muss ich ihm alles sagen zeigen und erklären. Aber manchmal will er sich das nicht zeigen lassen und dann gibt es auch Situationen in denen er sauer oder verletzt ist weil unser Sohn bei ihm nur schreit. Er meint dann immer der kleine hat Hunger, aber das ist dann garnicht der Fall, vielmehr will er aktiv beschäftigt werden und das macht mein Mann nicht wirklich... Ganz komische Kiste. Ich glaube manchmal liegen auch seine Emotionen brach nur zeigt er das indem er sich abwendet und sein Ding macht was mich dann wiederum zur Verzweiflung bringt... Schade das Männer Schwangerschaft Geburt und Stillzeit nicht genauso erleben wie wir, dann wäre das alles anders und sie könnten uns besser verstehen und wären selbst nicht so außen vor... 🤷🏻