9 Reaktionen

vor einem Monat

Hallöchen. Also grundsätzlich hat natürlich auch ein Vater gewisse rechte. Sollte sein Umgang das Kindeswohl gefährden, wie bei der Drogensucht, dann ist das natürlich eine andere Geschichte. Wenn er nun die Therapie erfolgreich abgeschlossen hat und nachweisen kann das er keine illegalen Substanzen konsumiert, wenn er nicht gewalttätig ist oder in einer ähnlichen Form das Kinderswohl gefährdet, wirst du auf lang oder kurz nicht viel dagegen machen können. Wenn ihm auferlegt würde zunächst einen Antrag zu stellen, dann wird er das tun müssen. Dort wird dann geprüft ob er ein guter Umgang für deinen Sohn ist. Wenn diese zu dem Schluss kommen das er Clean ist, befürchte ich das er zukünftig eine gewisse Teilhabe am Leben des kurzen haben wird. Weißt du denn ob er noch mit Drogen zu tun hat?

vor einem Monat

Reaktion auf ninaara

Hallöchen. Also grundsätzlich hat natürlich auch ein Vater gewisse rechte. ...
Hei, ich weiß gar nichts mehr von ihm. Ich kann aber sagen das es hier gestern mit der Polizei geendet hat, er hat stundenlang vor dem Haus hier gelungert hat bei den Nachbarn geklingelt, von denen verlangt das die mit mir sprechen. So funktioniert das nicht und nach 9 Jahren kann ich dem Kind nicht sagen "hei geh mal raus dein Vater steht vor der Tür". Sollte er sich hier nochmal aufhalten oder uns generell zu nahe kommen ohne "erlaubnis" soll ich wieder die Polizei rufen.

vor einem Monat

Reaktion auf Jenni0705

Hei, ich weiß gar nichts mehr von ihm. Ich kann aber sagen das es hier gest ...
Das ist richtig. Der Weg sollte ein anderer sein. Damit du auch deinen Sohn emotional darauf vorbereiten kannst. Das er sich so verhalten hat gestern wird ihm bei einer Beurteilung nicht zugute kommen. Vielleicht bekommt er diese "Erlaubnis" ja nicht. Wenn doch dann solltet ihr also Erwachsene euch erstmal alle gemeinsam an einem Tisch setzen und gewisse Regel bzw Vereinbarungen treffen ... Und dann solltet ihr alle gemeinsam etwas unternehmen zum Kennenlernen 😊 Aber ganz klar das gestern war Belästigung und wird nicht gut aussehen vor Gericht.

vor einem Monat

Ja, ich würde zum Anwalt gehen.

vor einem Monat

Reaktion auf Eppi3000

Ja, ich würde zum Anwalt gehen.
Das werden wir nächste Woche auch machen.

vor einem Monat

Reaktion auf Jenni0705

Das werden wir nächste Woche auch machen.
Alles Gute 🍀

vor 20 Tagen

Hey, habt ihr euch schon mit einem Anwalt auseinander gesetzt und hat der Erzeuger nochmal von sich hören lassen ?

vor 20 Tagen

Reaktion auf ninaara

Hey, habt ihr euch schon mit einem Anwalt auseinander gesetzt und hat der E ...
Hei, ja haben wir. Wir sollen nun abwarten bis was von ihm kommt, wir denken das er sich beim Jugendamt melden wird.

vor 20 Tagen

Reaktion auf Jenni0705

Hei, ja haben wir. Wir sollen nun abwarten bis was von ihm kommt, wir denk ...
OK das wäre ja dann auch der richtige Weg. Vielleicht ist er zur Besinnung gekommen und versteht das sein Verhalten für alle, insbesonder seinen Sohn, verstörend ist.🍀 Hoffentlich findet ihr eine gute Einigung für alle.